Der Internetauftritt der Gemeinde Amsoldingen - amsoldingen.ch

Sie sind hier: Soziales > Spitex



         Spitex Logo
 

 Wer kann Spitex nutzen?                                               

• Spitex steht Menschen jeden Alters zur Verfügung, wenn die körperlichen, geistigen, 
  seelischen und/oder sozialen Kräfte infolge Alter, Gebrechen, Invalidität, Unfall, 
  Krankheit, Schwangerschaft oder der Geburt beeinträchtigt sind,
• Sie von einer Krankheit oder von einem Unfall betroffen sind,
• Sie Pflege nach einem Spitalaufenthalt benötigen,
• Sie bei der Pflege und Betreuung von Angehörigen unterstützt werden möchten. 
 
 Leistungen                                                                              
Die Spitex-Leistungen ermöglichen und unterstützen das Wohnen und Leben zu Hause für Menschen aller Altersgruppen, die der Hilfe, Pflege, Behandlung, Betreuung, Begleitung und Beratung bedürfen.
Die beauftragte Institution garantiert die flächendeckende ambulante Versorgung mit den Kernleistungen Pflege und Hauswirtschaft.

Anspruch auf Spitex-Dienstleistungen haben alle Einwohner/-innen der der dem spitex-Verband angehörenden  Gemeinden, bei welchen ein nachweisbarer Bedarf (gemäss Bedarfsklärung gemäss Tarifvertrag zwischen santésuisse Bern und dem SPITEX Verband des Kantons Bern) festgestellt wurde.

Die Spitex-Dienstleistungen stehen insbesondere zur Verfügung für:
• behinderte, kranke, verunfallte, rekonvaleszente, betagte und sterbende Menschen;
• Menschen, die in einer physischen, psychischen und/oder sozialen Krisen- oder Risikosituation stehen;
• Frauen vor und nach der Geburt eines Kindes;
• Familien, Angehörige und weitere helfende Menschen.

Die Institution setzt die verfügbaren personellen und finanziellen Ressourcen so ein, dass sie das bestmögliche Resultat zu günstigen Kosten für die Gemeinschaft zu erreichen vermag. Sie erbringt die Leistungen gemäss den Standards des SPITEX Verbandes des Kantons Bern.

 Pflegerische und hauswirtschaftliche Leistungen               
Die Institution erbringt pflegerische und hauswirtschaftliche Leistungen. Im Vordergrund stehen das Wohlergehen der Klientinnen und Klienten und das Ziel, diesen möglichst lange ein autonomes Leben zuhause zu ermöglichen. Die pflegerischen und hauswirtschaftlichen Leistungen

• werden ausgehend von einer schriftlichen Bedarfsklärung gemäss Tarifvertrag zwischen santésuisse Bern und dem SPITEX Verband des Kantons Bern 
  erbracht,
• basieren auf einer schriftlichen Vereinbarung mit dem/der Klienten/-in,
• bilden eine Ergänzung zu den Ressourcen des/der Klienten/-in und seines/ihres Umfeldes,
• fördern bzw. erhalten die Selbständigkeit des/der Klienten/-in,
• haben klare, dem/der Klienten/-in bekannte Grenzen in Bezug auf zeitliche Dauer und Zumutbarkeit.

Die pflegerischen und hauswirtschaftlichen Leistungen werden von fachlich und sozial kompetentem Personal erbracht. Zur Sicherstellung einer bedarfsgerechten Leistungserbringung und zur Überwachung der Qualität der pflegerischen Leistungen verfügt die Spitex-Institution über Mitarbeitende mit einem Diplom in Krankenpflege auf Tertiärstufe.

Als Leistungseinheit gilt die verrechnete Stunde Pflege bzw. hauswirtschaftliche Leistung.

 Ergänzende Leistungen                                                            
Die Institution erbringt ergänzende Leistungen in den Bereichen
• Begleitung von Schwerkranken durch Freiwillige
• Besuchsdienst durch Freiwillige
• Fahrdienst
• Projekte und Kurse für Gesundheitsförderung und Prävention
• Mahlzeitendienst
• Nachtwache/Präsenzzeit 



 SPITEX-Verein Stockhorn                                                   

Wenn es alleine nicht mehr weiter geht, dann können unsere SPITEX-Dienste für Sie die richtige Unterstützung sein.  Unsere Mitarbeiterinnen erbringen Tag und Nacht Dienstleistungen mit dem Ziel, die Lebensqualität der Personen, welche in der Ausübung ihrer Lebensfunktion eingeschränkt sind, nach Möglichkeit zu verbessern oder zu erhalten. Das Leistungsangebot umfasst Krankenpflege, Hauspflege, Haushilfe und Frühlingsputzete.

Wir organisieren für Sie Mahlzeitendienst, Rotkreuz-Fahrten, Fusspflege, Diabetesberatung, Nachtwache, Sitzwache sowie Krankenmobilien. Pflegerische Leistungen werden nach Krankenversicherungsgesetz auf ärztliche Verordnung hin von den Krankenkassen übernommen.  Bei den hauswirtschaftlichen Leistungen richten sich die Tarife nach steuerbarem Einkommen und Vermögen. Der Kanton setzt für diese den Rahmen fest.  Anspruch auf Leistungen des SPITEX-Vereins Stockhorn haben Menschen aller Altersgruppen, die in einer dem SPITEX Region Stockhorn angeschlossenen Gemeinde wohnen:  Amsoldingen, Höfen, Kienersrüti, Niederstocken, Oberstocken, Reutigen, Thierachern, Uetendorf, Uttigen und Zwieselberg.

Spitex Region Stockhorn
Thunstrasse 87
Telefon  033 346 52 52
Fax         033 345 25 65
E-Mail    www.spitex-region-stockhorn.ch


 Link                                                                                               
GEF Gesundheits- uns Fürsorge-Direktion des Kantons Bern      www.gef.be.ch