Jugendarbeit

Die Regionale Offene Kinder- und Jugendarbeit (ROKJA) ist ein Angebot der Gemeinden Amsoldingen, Stocken-Höfen, Thierachern, Uebeschi, Uetendorf und Uttigen und beinhaltet nebst mehreren Kinder- und Jugendtreffs einen mobilen Kindertreff (Wagen on Tour), Aufsuchende Jugendarbeit, eine Wochenplatzbörse, niederschwellige Beratungen für Kinder, Jugendliche und Eltern, sowie diverse Projekte übers Jahr verteilt.

Aufgaben

  • Partizipation, Integration, Prävention/ Gesundheitsförderung
  • Projektarbeit
  • Aufsuchende Jugendarbeit
  • Treffarbeit
  • Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Netzwerkpartnern
  • Regionale Jugendkommission
  • Öffentlichkeitsarbeit

Dienstleistungen

  • Nimmt mit Projekten, Angeboten und Öffentlichkeitsarbeit die Anliegen der Kinder und Jugendlichen ernst, greift Ideen auf und hilft bei deren Umsetzung.
  • Bietet eine niederschwellige, freiwillige und unabhängige Beratungs-, Anlaufs-, Informations- und Koordinationsstelle für Kinder und Jugendliche und ihr Bezugssystem.
  • Fördert eine möglichst breite Mitwirkung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen in den Gemeinden.
  • Stellt ihr Fachwissen Behörden, Schulen und anderen Institutionen zur Verfügung. 
  • Arbeitet präventiv und gesundheitsfördernd.
  • Pflegt eine nachhaltige Vernetzung in den Gemeinden.

ROKJA - Regionale Offene Kinder- und Jugendarbeit
Moosweg 2
3661 Uetendorf

Mike 078 715 04 55 / Steffi 079 238 94 61


www.rokja.ch